»Dann kommt die machtvolle Hand des Staates«

Papst Franziskus hätte seine helle Freude an der Arbeit des Menschenrechtszentrums CODEHUTAB im Süden Mexikos. Die Anwälte kümmern sich um die Vergessenen an der Peripherie, an die auch er das Wort richtet. Dabei haben sie es mit schier übermächtigen Gegnern zu tun, dem Erdölriesen Pemex und dem Staat, die bei ökologischen Verbrechen zusammenarbeiten. Øle Schmidt hat in Tabasco die Leiterin des Zentrums, Lorena Sanchez, getroffen. In der Gemeinde Aguilares lädt ein Subunternehmen von Pemex seit sieben Jahren hochgiftigen Müll ab. Die Menschen werden krank, ein Richter bestätigt die Kontamination und fällt dennoch bis heute kein Urteil. Ist das so, weil …

»Europa hat die Menschenrechte vergessen«

Das Comeback des gestürzten Präsidenten: Manuel Zelaya steht in Honduras nach seiner Rückkehr aus dem Exil kurz vor der Zulassung seiner neuen Partei. Der frühere Vorsitzende der Liberalen sieht die Elite verantwortlich für die mehr als 200 politischen Morde in dem mittelamerikanischen Land. Einen Betrug bei den Wahlen in zwei Jahren schließt er jedoch aus. Ein Interview von Kathrin Zeiske und Øle Schmidt Herr Zelaya, wenige Monate nach der Rückkehr aus dem Exil bereiten Sie die Teilnahme Ihrer neuen Partei LIBRE an den Wahlen 2013 vor. Mit der Erfahrung des Putsches: Rechnen Sie ernsthaft damit, dass ein Sieg der Opposition …

Keine verschwendete Jugend

Vor zehn Jahren eroberte das Buch »Verschwende Deine Jugend« Kritikerherzen und Bestsellerlisten. Es war an der Zeit, die deutsche Geschichte von Punk und New Wave zu erzählen. Der frühere Fehlfarben-Trommler Uwe Bauer erinnert sich im Gespräch an Monarchie und Alltag in den achtziger Jahren, an überlebenswichtige Dissidenz – und an seine Begeisterung für Atomkraftwerke. Ein Interview von Øle Schmidt, Fotos von Nicole Dierolf Jungle World: Als ich 1984 zum ersten Mal Monarchie und Alltag gehört habe, ist mir der Mund offen stehen geblieben. Das war Musik von einem anderen Stern: verstörend, gleichermaßen aggressiv und depressiv. Können Sie die berühmteste Fehlfarben-Platte …